Es gibt ja die weit verbreitete Meinung dass sich Rotweinflecken in Kleidungsstücken oder auf Teppichböden einfach durch Salz entfernen lassen. Dies ist aber leider nicht richtig. Das Salz soll den roten Farbstoff aufsaugen und so den Fleck verschwinden lassen, dies tut es aber nicht. Bei dieser Methode hinterlässt das Salz unschöne Flecken die sich fast nicht mehr entfernen lassen.

Besser ist es den Flecken unverzüglich mit lauwarmen Wasser und einem Tropfen Spülmittel zu behandeln. Das was dann vom Fleck übrig bleibt behandelt man mit Essig oder mit Zitronensäure.  Vorher sollte man sich jedoch genau ansehen welches Material mit Rotwein verschmutzt wurde, denn nicht immer lässt sich solch ein hartnäckiger Fleck rückstandsfrei beseitigen.